kastenoben

Manuelle Lymphdrainage


 

Durch bestimmte Griffe werden die Lymphgefäße zur vermehrten Tätigkeit angeregt, um Schwellungen abzubauen, die z.B. nach einem Unfall, einer Operation oder einer Bestrahlung auftreten können. Falls der normale Abflussweg nicht mehr möglich ist, wie z.B. bei einer Lymphknotenentfernung oder durch tiefe Narbenbildung, werden durch die Griffe Gefäßneubildungen (sog. Anastomosen) angeregt, wodurch ein Umgehungskreislauf entsteht. Dadurch wird die Lymphe wieder besser abtransportiert und die Schwellung geht zurück. Kompressionsbandagierung hilft, den Therapieerfolg zu sichern.

 
 
 

 
Home  •  Therapie  •  Prävention  •  Beratung  •  Team  •  Galerie •  Kontakt  •  Impressum  •  Haftungsausschluss  •  Datenschutzerklärung  •  Seitenübersicht
ProPhysioKövel  •  Praxis für Physiotherapie  •  Augustaanlage 18  •  68165 Mannheim